Tattoo – ein Gesundheitsrisiko?

Immer mehr Menschen lassen sich tätowieren. Viele Konsumenten sind sich jedoch nicht darüber im Klaren, dass die für ihre Tätowierung verwendeten Farben keinerlei Prüfung oder Zulassung durch die Gesundheitsbehörden unterliegen.

Tatsache ist, dass wir wenig über die Zusammensetzung der injizierten Farbstoffe und ihre langfristige Wirkung auf den Menschen wissen. Die möglichen gesundheitlichen Risiken treten jedoch immer mehr ins Bewusstsein von Forschern und Medizinern.

Die häufigsten gesundheitlichen Probleme im Zusammenhang mit Tätowierungen sind Allergien. Auch können Krankheitserreger wie Viren und Bakterien in den Körper gelangen. Daneben stellt sich jedoch auch die schwerwiegende Frage, ob manche der in den Tätowiermitteln enthaltenen Stoffe Krebs auslösen können.

Lesen Sie dazu einen spannenden Artikel in der NZZ:  http://www.nzz.ch/wissen/wissenschaft/wie-viel-gefahr-sitzt-unter-der-haut-1.18109418

2 Gedanken zu „Tattoo – ein Gesundheitsrisiko?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.